#7 Tipp für schwierige Verhandlungssituationen

Tipp7: Wertschätzende Reaktionen

Angesichts des Mangels an hochqualifizierten Ingenieuren hat der Personalchef eines mittelgroßen Chemiedienstleisters viel getan, um die Attraktivität seines Unternehmens  für Berufseinsteiger zu verbessern. In Gestalt eines promovierten Verfahrenstechnikers der RWTH Aachen sitzt ihm im Bewerbungsgespräch nun der Erfolg seiner Bemühungen gegenüber.  Der Personalchef ist gut vorbereitet. Eine Check-Liste soll dafür sorgen, dass alle wichtigen Aspekte angesprochen werden. Es kommt zu Punkt 13 der Liste: „Wie sieht es denn mit Ihren Sprachkenntnissen aus?“ Der Kandidat freut sich über die Frage: „Neben Deutsch spreche ich vier weitere Sprachen fließend.“ Reaktion: „Und welche?“

Das ist nicht wertschätzend. Das ist das reine Abhaken eines Punktes auf einer technokratischen Check-Liste. Dem Außergewöhnlichen, dem Besonderen schenkt der Personalchef keine Aufmerksamkeit. Wegen dieser Geringschätzung wird der Bewerber Frustration und Interessenlosigkeit an seiner Leistung und seiner Person empfinden. Und möglicherweise daran zweifeln, ob er sich beim richtigen Arbeitgeber beworben hat.

Eine wertschätzende Reaktion wäre gewesen: „Wow; dazu müssen sie mir unbedingt mehr erzählen.“ Es mag eine Binsenweisheit sein, und dennoch kann es nicht oft genug betont werden. Wertschätzung zu zeigen ist erfolgskritisch für das Entstehen starker, emotionaler Bindungen. Verhandlungserfolge werden wahrscheinlicher.

 

Tipp7: Zeigen Sie Interesse und Verständnis für die rationale und emotionale Position Ihres Partners. Erkennen und anerkennen Sie die Bemühungen Ihres Gegenübers und kommunizieren Sie, dass Sie verstanden haben. Denn jeder möchte wertschätzend verstanden und anerkannt werden.

 

Melanie Swirzina

Best Practice Institute GmbH

http://www.best-practice-institute.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.