Agilität als Treiber der Digitalisierung

Agilität gilt als der Treiber der Digitalisierung – und ist durch digitale Tools heute leichter denn je umzusetzen. Doch was bedeutet der Begriff genau? Eine saubere, trennscharfe Definition gibt es nicht. Aber das Prinzip lässt sich folgendermaßen zusammenfassen: Agilität ist das Zusammenspiel von Geschwindigkeit, Flexibilität und Fokus. Die wichtigen Faktoren fürs Unternehmen können durch agiles Denken und Handeln neu priorisiert […]

Weiterlesen

Auf dem Weg zu neuen Ideen

Ideen tauchen schnell auf und genauso schnell verschwinden sie auch meist wieder. Gerade großartige Ideen werden meist ausgelöst durch unerwartete Inspirationen. Dazu müssen wir offen für Neues sein und vieles sehen, lesen oder erleben. Denn Ideen sind meistens aus zwei bereits bestehenden Lösungen neu zusammengewürfelt. Aber wie können wir Innovation und Ideenfindung fördern? Hier finden Sie ein paar Impulse, wie […]

Weiterlesen

Die stillen Kreativen: ein Blick ins BPI Büro

Seit Neuestem hängen im Meeting-Bereich der BPI-Büroräume Zeichnungen von 17 Persönlichkeiten. Ein kurzer Text unter den Konterfeis gibt einen Einblick in deren Leben und Besonderheiten. Die großen weißen Wände haben schon beim Besichtigungstermin der neuen Büros dazu eingeladen, mit Bildern geschmückt zu werden. Warum wurden überhaupt die 17 Persönlichkeiten ausgewählt? Für das Team war schnell klar, dass hier zunächst kein […]

Weiterlesen

Lernen leicht gemacht

Unser Lernerfolg hängt nicht nur von Fleiß und Talent ab, sondern auch von den eigenen Lernmethoden. Etwas zu lernen heißt ja nur, es im Gedächtnis abzulegen, sodass es bei Bedarf wieder abgerufen werden kann. Was sind die beliebtesten Lernmethoden? Lesen Lesen ist eine passive Lernmethode mit niedriger Verarbeitungstiefe und oft ohne Wiederholung. Die Wahrscheinlichkeit, dass etwas von dem gelesenen Stoff […]

Weiterlesen

#13 Tipp für schwierige Verhandlungssituationen

Tipp13: Begegnung mit Spinosaurus Während Ihr Ur-Ahn – lassen wir ihn Großvater Fritz nennen – mit relativer Gelassenheit durch die Savanne spaziert, kommt es plötzlich und unerwartet zu einer Begegnung mit Spinosaurus, dem größten fleischfressenden Dinosaurier. Der Körper von Großvater Fritz schüttet, ohne dass er es kontrollieren kann, massenweise Adrenalin aus. Jegliches rationale, analytische Denken wird ausgeschaltet; denn Denken kostet […]

Weiterlesen

Ein Kommentar: Denken trotz Google

Neulich hat mich meine 9-jährige Tochter gefragt: „Lügt Google eigentlich auch mal?“ Eine bemerkenswerte Frage, die wir uns alle viel öfter stellen sollten. Damit stellt sie etwas in Frage, was die meisten Internet-Nutzer nie hinterfragt oder über die Jahre des bequemen „Googelns“ vergessen haben. Nämlich, ob alles richtig, geschweige denn wichtig ist, was Google als Treffer auf meine Suche hin […]

Weiterlesen

Meetings im agilen Umfeld

Meetings im Büro haben einen schlechten Ruf. Besonders ab einer größeren Teilnehmerzahl werden sie von vielen als Zeitfresser empfunden. Oftmals verwandeln sich große Meetings auch zu Bühnen für allerlei Selbstinszenierung. In diesem Blogartikel beleuchten wir mit „Bezo´s Two-Pizza-Rule“ die Größe von Meetings und die inhaltliche Vorbereitung nach „SCRUM“. Bezos´2-Pizza-Rule Der Name stammt von Amazon-Chef Jeff Bezos. Leider meint er mit […]

Weiterlesen

Die BPI Geschäftsführung im Interview

Interviewtermin mit Silvia und Axel Hamann in den Büro-Räumen des Best Practice Institutes in Wiesbaden. An den Wänden hängen Bleistiftzeichnungen von berühmten Persönlichkeiten, darunter Roger Willemsen, Charlie Chaplin und Dirk Nowitzki. Silvia: Die hat Axel gezeichnet. Bis vor ein paar Jahren wusste ich gar nicht, dass mein Mann so gut zeichnen kann. Erst als unsere Tochter ihn aufgefordert hat, eine […]

Weiterlesen

Bessere Meetings: Tipps von erfolgreichen Menschen

Jeder saß schon in langweiligen Meetings und hat berechnet wie viel diese Langeweile gerade kostet. Da der Kommunikations- und Abstimmungsbedarf in den Unternehmen immer mehr steigt, verbringen die gesamte Führungsriege eines durchschnittlichen Konzerns rund 7.000 Stunden pro Jahr in Meetings. Das zeigt eine Untersuchung von Bain & Company. Von 40 Wochenstunden hängen auch Mitarbeiter im Schnitt 21 Stunden in Sitzungen […]

Weiterlesen

#12 Tipp für schwierige Verhandlungssituationen

Tipp12: Von der Unwiderstehlichkeit des Lächelns Probieren Sie mal folgendes aus: Sie haben den letzten Arzttermin an diesem Tag bekommen. Für die Arzthelferinnen war es ein hektischer Tag in einer überfüllten Praxis und Sie kommen auch noch verspätet. Die Stimmung ist unfreundlich und gereizt. Sie hingegen setzen Ihr Sonntagslächeln auf und grüßen mit einem deutlich vernehmbaren: „Einen schönen guten Abend […]

Weiterlesen
1 2 3 11