BPI weitet Unterstützung für den VCW aus

Die 2. Volleyball-Bundesliga rückt für die 2. VCW Damen-Mannschaft in greifbare Nähe. Nachdem sie sich jahrelang sportlich für den Aufstieg qualifizieren konnte, es aber immer an den finanziellen Mitteln fehlte, könnte dieses Jahr der Aufstieg endlich klappen. Die sportliche Voraussetzung ist mit dem Meistertitel in der 3. Liga Süd bereits gegeben. Die „VCW 2“ hat in ihren Reihen fast hauptsächlich junge Spielerinnen, die beginnend mit der 3. Schulklasse, in den Talentfördergruppen des VCW, das Volleyballspiel erlernten und bis heute lieben.

2. Bundesliga als Teil der sportlichen Gesamtstrategie zur Entwicklung der Talente

Nun ist es Zeit, ein neues Kapitel aufzuschlagen, um den Spielerinnen die bestmöglichen Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten: Aufstieg in die 2. Bundesliga.

Der Aufstieg in die 2. Bundesliga ist strategisch ein wichtiger Schritt für den VCW. Er ist  der bislang fehlende Lückenschluss für die Nachwuchstalente aus der Jungendförderung.

Crowd-Funding für den Aufstieg

Der Aufstieg in die 2. Bundesliga ist mit einem hohen finanziellen Mehraufwand für den VC Wiesbaden e.V. verbunden. Es geht vor allem um Kosten für Mitglieds- und Lizenzgebühren sowie Schiedsrichtereinsatzgelder, aber auch um Kosten für Anreise zu Auswärtsspielen. Um diese finanzielle Lücke zu schließen, hat der Verein eine Crowd-Funding Initiative gestartet (nähere Infos hier: http://www.vc-wiesbaden.rocks).

Auch BPI hat sich dazu entschlossen, den Aufstieg zu unterstützen und damit der Nachwuchs-Arbeit des VCW eine neue Perspektive zu ermöglichen.

Wir hoffen, dass sich noch weitere Unterstützer finden und freuen uns auf tolle Spiele in der 2. Bundesliga.

P.S. Auch die 3. Mannschaft ist Meister geworden und kann den VCW zukünftig in der  Regionalliga repräsentieren.

Sportliche Grüße

Axel Hamann

Ihr Best Practice Institute Team

http://www.best-practice-institute.com

Foto: Detlef Gottwald Fotografie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.