Von den Superreichen lernen: Umgang mit Fehlern ist Erfolgsfaktor

Wir wissen zwar, dass immer weniger Menschen immer mehr besitzen – nicht aber, wie Superreiche zu ihrem Superreichtum kommen. Rainer Zitelmanns befragte in seinem Buch „Psychologie der Superreichen“ 45 Großvermögende zu den Eigenschaften hinter ihrem Erfolgshunger und fand heraus, dass gesunder Optimismus, Verkaufstalent und eine gewisse Risikobereitschaft zu den wichtigsten Faktoren gehören. Ein weiterer Schlüssel zum Erfolg der Superreichen ist […]

Weiterlesen

Die etwas anderen Fragen im Bewerbungsgespräch

Jeder hat das Ziel, die jeweils besten Mitarbeiter für die eigene Abteilung zu finden. Ein Schlüssel dabei ist das Bewerbungsgespräch, denn nur in einem Vier-Augen-Gespräch können Sie den Bewerber wirklich kennen lernen. Dazu müssen Sie allerdings auch die richtigen Fragen stellen. Formulieren Sie neben Standardfragen auch spezielle Fragen für das Bewerbungsgespräch, die nicht mit einer auswendig gelernten Antwort beantwortet werden […]

Weiterlesen

Durch Training, Motivation und Disziplin zum Erfolg

Interview mit unserem Mitarbeiter Luboš Vedrödy und der ehemaligen Volleyballnationalspielerin Simona Kóšová. Simona, Du bist mit Bratislava dreimal Meister geworden, spielst in der slowakischen Nationalmannschaft und seit 2016 als Mittelblockerin beim Bundesligisten 1. VC Wiesbaden. Was sind Deine Erfolgsfaktoren? Simona Kóšová: Ich bin stolz darauf, mein Land repräsentieren zu können. Das war schon als Kind mein Ziel. Ich war schon […]

Weiterlesen

Für eine positive Fehlerkultur!

Beim letzten Elternabend berichtete der Mathelehrer der 5. Klasse, dass er versucht in der Klasse einen positiven Umgang mit den Fehlern beim Lösen der Matheaufgaben zu fördern. Seiner Meinung nach sind die Fehler auf dem Weg zur Lösung die beste Lernhilfe für ein umfassendes Matheverständnis. Recht hat er. Aber warum fällt es uns im Beruf so schwer das Positive in […]

Weiterlesen

118 Elemente, aus denen die Welt gemacht ist

Vor 150 Jahren stellte der russische Chemiker Dmitri Mendelejew sein Periodensystem der Elemente vor. Den Zusammenhang zwischen den Massen und den chemischen Eigenschaften von Atomen hatte man seit Jahrzehnten gesucht. Das Periodensystem ist mehr als eine Tafel im Chemieraum oder eine Tabelle, die sich Nerds auf T-Shirts drucken. Denn aus der Position der Elemente in dieser Tabelle lassen sich Eigenschaften […]

Weiterlesen

Agilität als Treiber der Digitalisierung

Agilität gilt als der Treiber der Digitalisierung – und ist durch digitale Tools heute leichter denn je umzusetzen. Doch was bedeutet der Begriff genau? Eine saubere, trennscharfe Definition gibt es nicht. Aber das Prinzip lässt sich folgendermaßen zusammenfassen: Agilität ist das Zusammenspiel von Geschwindigkeit, Flexibilität und Fokus. Die wichtigen Faktoren fürs Unternehmen können durch agiles Denken und Handeln neu priorisiert […]

Weiterlesen

Auf dem Weg zu neuen Ideen

Ideen tauchen schnell auf und genauso schnell verschwinden sie auch meist wieder. Gerade großartige Ideen werden meist ausgelöst durch unerwartete Inspirationen. Dazu müssen wir offen für Neues sein und vieles sehen, lesen oder erleben. Denn Ideen sind meistens aus zwei bereits bestehenden Lösungen neu zusammengewürfelt. Aber wie können wir Innovation und Ideenfindung fördern? Hier finden Sie ein paar Impulse, wie […]

Weiterlesen

Ein Kommentar: Denken trotz Google

Neulich hat mich meine 9-jährige Tochter gefragt: „Lügt Google eigentlich auch mal?“ Eine bemerkenswerte Frage, die wir uns alle viel öfter stellen sollten. Damit stellt sie etwas in Frage, was die meisten Internet-Nutzer nie hinterfragt oder über die Jahre des bequemen „Googelns“ vergessen haben. Nämlich, ob alles richtig, geschweige denn wichtig ist, was Google als Treffer auf meine Suche hin […]

Weiterlesen

Meetings im agilen Umfeld

Meetings im Büro haben einen schlechten Ruf. Besonders ab einer größeren Teilnehmerzahl werden sie von vielen als Zeitfresser empfunden. Oftmals verwandeln sich große Meetings auch zu Bühnen für allerlei Selbstinszenierung. In diesem Blogartikel beleuchten wir mit „Bezo´s Two-Pizza-Rule“ die Größe von Meetings und die inhaltliche Vorbereitung nach „SCRUM“. Bezos´2-Pizza-Rule Der Name stammt von Amazon-Chef Jeff Bezos. Leider meint er mit […]

Weiterlesen

Die BPI Geschäftsführung im Interview

Interviewtermin mit Silvia und Axel Hamann in den Büro-Räumen des Best Practice Institutes in Wiesbaden. An den Wänden hängen Bleistiftzeichnungen von berühmten Persönlichkeiten, darunter Roger Willemsen, Charlie Chaplin und Dirk Nowitzki. Silvia: Die hat Axel gezeichnet. Bis vor ein paar Jahren wusste ich gar nicht, dass mein Mann so gut zeichnen kann. Erst als unsere Tochter ihn aufgefordert hat, eine […]

Weiterlesen
1 2 3 8