Ein Kommentar: Erfahrungen eines Auslandstrainings

In Deutschland haben wir in den Trainings immer wieder Teilnehmer, die sich mit den folgenden Worten vorstellen: „Ich muss hier sein. Mein Chef schickt mich.“ Solange sich diese Personen ruhig verhalten und das Seminar nicht stören, wird sich niemand beschweren. Oft gelingt es uns aufgrund der spannenden Inhalte und abwechslungsreichen Trainingsgestaltung, die zu Beginn lustlosen Teilnehmer zu motivieren und aktiv […]

Weiterlesen

Beitragsreihe zur Evaluierung von Seminaren: 4-Ebenen-Modell von Kirkpatrick

Personalentwicklung bedeutet immer finanzielle und zeitliche Investitionen. Umso wichtiger ist es, die Güte und die nachhaltige Wirksamkeit der Maßnahmen sicherzustellen und zu bewerten. Die gängigen Modelle dazu werden in dieser Beitragsreihe vorgestellt. Das Vierebenen-Evaluationsmodell von Kirkpatrick ist das klassische Model der Trainingsevaluation. Er untergliedert die Evaluation auf vier Ebenen: Ebene 1: Reaktionsebene – Reaction/Zufriedenheit: Frage zu 1: „Wurde das Training von […]

Weiterlesen

Unser beliebtester Email-Kurs: Verhandlungs-Gambits

Von den BPI Email-Kursen auf unserer Lernen-Seite ist der Kurs „Verhandlungs-Gambits“ unser Bestseller. Das ist nicht verwunderlich, spiegelt es doch auch die Bestenliste unsere Seminare wider: Verhandlungstrainings mit den unterschiedlichsten Themenschwerpunkten und Formaten belegen jedes Jahr die Top-Platzierungen. Gambits sind Schachzüge in Verhandlungen Viele fragen sich jetzt vielleicht, was überhaupt ein Gambit ist. Um das zu beantworten, muss man bis […]

Weiterlesen

Beitragsreihe zur Evaluierung von Seminaren: Transferproblem

Personalentwicklung bedeutet immer finanzielle und zeitliche Investitionen. Umso wichtiger ist es, die Güte und die nachhaltige Wirksamkeit der Maßnahmen sicherzustellen und zu bewerten. Die gängigen Modelle dazu werden in dieser Beitragsreihe vorgestellt. Es wird immer mehr deutlich, dass die berufliche Weiterbildung der Mitarbeiter für den Unternehmenserfolg enorm wichtig ist. Doch als große gesellschaftliche Herausforderung existiert in fast allen Unternehmen nach wie […]

Weiterlesen

Mobile Learning: Ein Blick auf die Handys bei BPI

Mobile Learning scheint das neue Allheilmittel bei der Weiterbildung zu sein. Der Verkauf einer Mathe-Lern-App macht zwei deutsche Studenten zu Millionären. Dem Markt wird seit Jahren ein riesiges Wachstumspotenzial bescheinigt. Aber wie sieht der Alltag bei der Nutzung von Lern-Apps aus? Wir haben ein Blick auf die Handys bei BPI gewagt. Welche Lern-Apps nutzen wir? Neben den zu erwartenden Klassikern […]

Weiterlesen

Verhandlungsbücher: Die Leseliste aus 2017

Das “Program on Negotiation at Harvard Law School” hat passend zu Weihnachten seine „Leseliste 2017“ für alles rund um den Verhandlungstisch zusammengestellt. Wir möchten Ihnen diese Leseliste von Katie Shonk, in denen sich viele Experten rund um die Harvard Business School wieder finden, nicht vorenthalten (hier der Link: https://www.pon.harvard.edu/daily/negotiation-training-daily/negotiation-books-a-negotiation-reading-list/) 13 negotiation books that will get you to “yes” in any […]

Weiterlesen

Die Art ändern, wie Menschen lernen

Der Ökonom Erik Brynjolfsson vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) ist einer der Vordenker der Digitalisierung. Er gehört zu jenen Menschen, die man gemeinhin als Vordenker der digitalen Revolution beschreibt. Laut seiner Überzeugung wird die Digitalisierung mehr Jobs schaffen, mehr Wachstum, mehr Wohlstand. Doch ihm ist auch bewusst, dass diese technologische Revolution die Welt in Gewinner und Verlierer aufspalten wird: […]

Weiterlesen

Das neue BPI Lernspiel: Operation Quality (OPQ)

Sie haben mit Ihrem Verhandlungspartner in zähen Verhandlungen die Spezifikationen geklärt, sich auf ein Logistikkonzept geeinigt und sind sich zum Schluss auch noch beim Preis einig geworden – dann kann einer Kunde-Lieferanten-Beziehung eigentlich nichts mehr im Weg stehen. Oder doch? Die Qualitätsabteilung des Bestellers legt auf einmal eine Qualitätssicherungsvereinbarung (QSV) auf den Verhandlungstisch, die noch schnell unterzeichnet werden soll. Und […]

Weiterlesen

Weiterbildung in Zukunft zulasten der Arbeitnehmer?

Die Ausgaben von Unternehmen für die berufliche Weiterbildung sind in den letzten Jahren deutlich gestiegen. So gaben 2013 Arbeitgeber mehr 33 Milliarden für die Weiterbildung ihrer Arbeitnehmer aus. Es zeichnet sich jedoch eine Wende ab hinsichtlich der Verteilung dieser Kosten. Zukünftig werden die Arbeitnehmer stärker an den Kosten für Weiterbildungen beteiligt werden oder müssen die Kosten ganz aus eigener Tasche […]

Weiterlesen

Die drei wichtige Dimensionen einer erfolgreichen Weiterbildung

Was bringt das beste Training für Unternehmen, wenn das Gelernte im Berufsalltag nicht umgesetzt wird oder umgesetzt werden kann. Natürlich nichts! Seminare und Trainings müssen so gestaltet werden, dass das Seminarwissen nicht verpufft. Daher ist es unabdingbar, dass man die drei Dimensionen: Betriebliche Weiterbildung, Nachhaltigkeit von Weiterbildung und Nachhaltiger Lerntransfer integrativ betrachtet. Nur so kann ein langfristiger Erfolg gewährleistet werden. […]

Weiterlesen
1 2 3 4 5 9