Das nächste BPI Lernspiel aus der OPx-Reihe: Operation Legal (OPL)

Es erinnert an die Quadratur des Kreises: wie soll es Spaß machen, den Umgang mit trockenem Vertragsrecht zu erlernen? Einen Vertrag mit juristischen Fallstricken und Kleingedrucktem zu verstehen? Mit dem ganztägigen Lernspiel „Operation Legal“ (OPL) hat BPI genau das versucht – juristische Fachthemen spielerisch und anwendungsorientiert in kleine Lernhäppchen zu verpacken.

Was kann passieren, wenn beide Verhandlungsparteien Informationen austauschen wollen und einen „Letter of Intent“ aufsetzen? Welche Inhalte sollte ein solcher LOI umfassen?

Und wenn Sie sich dann auf einen LOI geeinigt haben, in zähen Verhandlungen die Spezifikationen geklärt und zum Schluss einen Preis verhandelt haben – dann wartet am Ende das Kleingedruckte im Vertrag, das kaum einer versteht oder verstehen will und oft ein „Deal-Breaker“ sein kann.

Kennen Sie diese Situation aus Vertriebs- oder Einkaufssicht?

In dieser Situation werden Sie sich in dem neue BPI Lernspiel „Operation Legal“ (OPL) wiederfinden. Während des Trainings lernen Sie spielerisch, welche Inhalte in einen LOI gehören, was sich hinter unscheinbar klingenden Klauseln verbirgt und wie man juristische Kompromisse vertraglich festhalten kann.

Das neue Lernspiel OPL im Überblick:

Die Zielgruppe:
Mitarbeiter aus Einkauf und Vertrieb

Der Ablauf:
Mehrere Vertriebsteams verhandeln in Echtzeit mit einem Einkaufsteam über den LOI und die Vertragsinhalte für die zukünftige Kunde-Lieferant-Beziehung. Produktpreis, Serviceangebot und Spezifikationen sind geklärt, jetzt geht es an Vertragsinhalte. Wie immer bei den OPx-Lernspielen gibt es bei den weiteren Verhandlungen besondere Ereignisse und weitere Vorgaben vom Vorstand oder der Rechtsabteilung, so dass die weiteren Verhandlungen zum Pokerspiel werden.

Die Trainer:
Spielleiter und Coaches sind Anwälte mit langjähriger Erfahrung im Vertriebs- und Einkaufsrecht sowie Verhandlungsexperten.

Die Lernziele:

  • Sensibilisierung für rechtliche Themen: jeder Deal ist nur so gut wie der Vertrag;
  • Aufdecken von Wissenslücken im Bereich Legal, um gezielt zu schulen;
  • Auffrischen von rechtlichen Themen

Wollen Sie mit Hilfe von OPL das Vertrags-Verständnis bei Ihrer Einkaufs- und / oder Vertriebsabteilung verbessern? Dann rufen Sie uns einfach an, wir informieren Sie gerne darüber, wie Ihnen das gelingen kann. Der Erfolg dieses Spiels gibt uns recht!

Axel Hamann und RA Christian Hald

Ihr Best Practice Institute Team

www.best-practice-institute.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.