Ihr persönliches Lern-Heft auf der BPI-Lernen-Seite

Sie nehmen erfolgreich an einem Seminar teil, eignen sich umfassendes Wissen an und bereits nach vier Tagen haben Sie das Gelernte aufgrund des hektischen Arbeitsalltags schon wieder vergessen. Vermutlich kennen Sie auch die „Ebbinghaus´sche Vergessenskurve“, die anzeigt, welcher Prozentsatz nach bestimmten Zeitabständen vergessen worden ist und, dass man auf Dauer gerade mal 15 Prozent des Erlernten behalten kann? Und genau dieser Vergessenskurve wollen wir mit unserem BPI-Lern-Heft entgegenwirken und somit den langfristigen Lernerfolg unserer Teilnehmer verbessern.

Was ist alles im Lern-Heft drin?

Das Lern-Heft ist in drei Teile gegliedert. Der erste Teil beschäftigt sich mit Ihrer Persönlichkeit und versucht Sie mit zahlreichen kleinen Coaching-Übungen auf Trab zu bringen.

Zu folgenden Themen sind Übungen enthalten:

  • Der innere Kompass
  • Zeitmanagement
  • Mein 6-Words-Memoire
  • Keine Angst vor dem Scheitern
  • Energie-Level steigern
  • Und vieles mehr

Im zweiten Teil hält der Seminarteilnehmer sein angeeignetes Wissen fest, indem er angibt:

  • Was war interessant und was möchte ich auf keinen Fall vergessen?
  • Was möchte ich in der Praxis umsetzen?
  • Was muss ich noch mal nachlesen?

Das Gelernte aufzuschreiben ist dabei einer der wichtigsten Voraussetzungen für das effektive Lernen.
Der dritte Teil bietet jede Menge Platz für eigene Notizen und Ideen.

Ihr persönliches Lern-Heft ist auf unserer BPI-Lernen Seite (http://www.best-practice-institute.com/lernen/) zu finden. Nachdem wir Ihre Anfrage erhalten haben, schicken wir Ihnen umgehend die pdf-Datei zu.  Dann können Sie ganz einfach die Datei beidseitig ausdrucken, in der Mitte zusammen tackern und loslegen.

Viel Spaß dabei…

Axel Hamann

Ihr Best Practice Institute Team

http://www.best-practice-institute.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.