Ausbau des internationalen BPI-Trainernetzwerkes

Viele unserer Kunden vertreiben Ihre Produkte nicht nur weltweit, sondern produzieren diese mittlerweile auch an verschiedenen Standorten rund um den Globus.

Ein Unternehmen in Deutschland mag durch Weiterbildungen, neben dem Trainingsinhalt, auch die typisch deutschen Tugenden und Sitten an Ihre Mitarbeiter weitergeben und festigen. Dafür sind lokale Trainer und Coaches im eigenen Land genau der richtige Ansprechpartner. Denken wir nur einmal an eine Verhandlung und den obligatorischen Smalltalk.

Andere Länder andere Sitten

„Andere Länder andere Sitten“- und das trifft besonders auf das Thema Weiterbildung zu.

Geht es also um Trainings im Ausland, auch wenn es sich um das gleiche Unternehmen handelt, so muss nicht nur die Trainingssprache sondern auch der Trainingsinhalt und die Methodik an die lokalen Gegebenheiten angepasst werden.

Das hat auch BPI erkannt und deswegen sein Trainernetzwerk auf internationaler Ebene weiter ausgebaut.

Internationales BPI-Trainernetzwerk

Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit allen neuen Trainern und Trainerinnen für die weiteren europäischen Standorte unserer Kunden und, auf Anfrage, auch gerne über die Grenzen von Europa hinaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.