Über Kosten verhandeln und nicht über Preise

Nach dem Lockdown geht es langsam wieder los. Und ganz bestimmt stehen ganz schnell wichtige Verhandlungen auf der Agenda. Zum Beispiel, weil sich während der Pandemie Prioritäten verschoben haben oder Geschäftspartner in Schieflage geraten sind. Besonders wenn dabei auf elektronische Kanäle ausgewichen werden muss, ist eine fundierte Vorbereitung mit dem argumentativen Leitfaden und eine sichere Gesprächsführung essenziel. Genau darauf fokussiert sich unser neues Verhandlungskonzept: „Über Kosten verhandeln und nicht über Preise“

Die TeilnehmerInnen lernen über Preis- und Kostenanalysen Sachargumente für die Preisverhandlungen zu erarbeiten und werden gleichzeitig mit Tipps und Tricks aus der Verhandlungsmethodik darin geübt, diese Sachargumente richtig einzusetzen.

Dieses Seminar verbindet die Themen aus der reinen Preisanalyse mit den Methoden der Verhandlungstechnik. Dadurch sollen die TeilnehmerInnen nicht nur vorbereitet werden, eine perfekte sachliche Verhandlungsvorbereitung zu schaffen, sondern auch die Scheu verlieren, teilweise ungeübte Vorgehensweisen in der Verhandlung einzusetzen.

Verbindung von Argumenten der Preisanalyse mit Verhandlungsführung

Vorteil ist die Zusammenarbeit von zwei Trainern mit unterschiedlichen Expertisen. Ein Trainer ist der Spezialist für Preisanalysen und die zweite Trainerin ist die Spezialisten für Verhandlungsführung. Aus dieser Kombination heraus soll allen Teilnehmern neben dem Fachwissen über Preisanalyse, Deckungsbeitragsrechnung und Teilepreise-Kalkulation auch die Herangehensweise an eine darauf basierende Verhandlungsmethodik vermittelt werden. Nach der klassischen Preisanalyse als Verhandlungsvorbereitung stellt sich oft die Frage: Wie wähle ich die passende Verhandlungstechnik in Abhängigkeit der Argumente aus der Preisanalyse aus? Welche Vorgehensweise ist am besten einzusetzen, wenn die Verhandlungspartner sich einer Verhandlung über Kostenstrukturen widersetzen? Durch Üben, Durchspielen und Analysieren verschiedener Methoden der Verhandlungsführung, bekommen die TeilnehmerInnen antworten auf diese Fragen.

Interesse? Dann kontaktieren Sie das Best Practice Institute und vereinbaren eine unverbindliche Telefonkonferenz mit den Trainern.

Axel Hamann

Ihr Best Practice Institute Team

https://www.best-practice-institute.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.